Kräuterbutter -hausgemacht –

2016-03-11-LULA_web_svenjapaulsen_IMG_9211

Foto: Svenja Paulsen

 

 

Wir wollen gern mit Euch  Rezepte teilen,

damit ihr Euch Aufstriche für unsere selbstgebackenen Brote zuhause zubereiten könnt

Den Anfang macht die Kräuterbutter

Ihr braucht

250 g weiche Butter (fein wäre eine Bio-Sauerrahmbutter, aber natürlich geht auch andere Butter)

1 Bund frischen Schnittlauch, in kleine Stücken geschnitten (klappt super mit einer Schere)

1 Bund Petersilie, fein gehackt

1 Hauch geriebene Bio-Zitronenschale

1-2 Knoblauchzehen sehr fein gehackt

1 Prise Zucker

Salz und grober Pfeffer

Alle Zutaten mit der Gabel vermischen und eventuell nochmal kalt stellen, falls die Butter zu weich ist.

Wenn ihr mal Brot übrig habt und es schon 2-3 Tage alt ist, in Scheiben schneiden und bei 200° für 6 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

Sofort mit der Kräuterbutter bestreichen, einfach so, zum Salat oder zu einer Suppe genießen.

2016-03-11-LULA_web_svenjapaulsen_IMG_9158

×

Kommentare sind geschlossen.